skip to Main Content

Die Unabhängigen haben sich ursprünglich im Mai 2012 als UCD-Stadtratsfraktion zusammengeschlossen. Am 29. April 2013 wurde dann der Verein „Unabhängige Christdemokraten (UCD)“ gegründet.

Die derzeit zwei Fraktionsmitglieder bringen langjährige kommunalpolitische und parteipolitische Erfahrungen mit. Die Fraktionsmitglieder der Unabhängigen eint neben ihrer demokratischen Grundeinstellung, dass sie in den letzten Jahren unabhängig von, Machtgebaren und „wirtschaftlichen“ Aktivitäten politischer Parteien Politik für die Menschen in St. Ingbert, Rohrbach, Hassel, Oberwürzbach und Rentrisch gemacht haben – getreu dem Motto: „Unabhängig – Besser für die Menschen in St. Ingbert“.

Im Laufe der Jahre hat sich für uns ein Leitmotiv gebildet:
Wichtig ist uns ein offener Meinungsaustausch ohne parteiideologische Festlegung und die Ausrichtung am „Wohl der Menschen“ in unserer Stadt. Wir sind allein den Menschen in St. Ingbert, Rohrbach, Hassel, Oberwürzbach und Rentrisch verantwortlich – materiell und geistig unabhängig und somit nicht an Weisungen von Parteifunktionären gebunden. Unser Ziel ist es, in St. Ingbert eine Politik für und mit den Menschen zu machen, zwischen den Lagern zu vermitteln und bei allen politischen Entscheidungen das Gemeinwohl an die erste Stelle treten zu lassen.

Unsere Stadtratsmitglieder arbeiten in den nachfolgenden Fachausschüssen und Gremien:

Michael Trittelvitz:
• Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales
• Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft u. Biosphäre
• Personalauswahlkommission
• Volkshochschulbeirat
• Haupt- und Personalausschuss (beratend)

Wolfgang Weisgerber:
• Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Werksausschuss
• Ausschuss für Baumanagement und Werksausschuss

Back To Top